AKTUELLES RUND UM DIE FF RIEGL

NEWS UPDATE: Jugendlager 2018

Bericht geschrieben von der Jugend vorort:


Erster Tag:

Als wir heute ankamen,halfen wir alle zusammen um das Zelt aufzubauen. Am späten Nachmittag fand eine Jugendbetreuerbesprechung statt wo unsere Betreuer über den Verlauf der stattfindenden Aktivitäten informiert wurden.In der Zwischenzeit spielten wir Fußball. Später hatten wir eine Evakuierung des Zeltplatzes, da heftiges Gewiter und Sturm gemeldet wurde. Wir schauten uns die WM beim Evakuierungs platz an. Um 18Uhr gingen wir Abendessen. Wir spielten noch bis Mitternacht und gingen anschliessend ins Zelt und versuchten die Nachtruhe warzunehmen.


Zweiter Tag: 

Wir müssen jeden Tag um 6:30Uhr aufstehen, im anschluss Frühstücken und dann machen wir uns fertig für die Lagerolympiade (das sind Stationen die man bewältigen muss und die Beste FF bekommt einen Preis.)Wir haben bei der Lagerolympiade nicht schlecht abgeschnitten. Am frühen Nachmittag spielten wir UNO und Fußball. Später gingen wir ins Kino und schauten uns den Film: Hotel Transselvanien an.Der Film war sehr lustig.


0 Kommentare

Großeinsatz in Frankenburg

Um 4:10 heulten die Sirenen im Pflichtbereich Frankenburg.

 

Es wurde zu einem Wohnhausbrand in der Ortschaft Mitterriegl alarmiert. <<Eine Person wird noch vermisst!>>wurde dem Einsatzleiter von dem Hauseigentümer mitgeteilt. Wegen dem kurzen Anfahrtsweg der Feuerwehr Riegl konnte in kurzer Zeit eine Löschwasserversorgung aufgebaut und die Personensuche mittels schweren Atemschutz begonnen werden....
Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle, jedoch konnte die vermisste Person im Haus nicht gefunden werden. Es wurde die BH Vöcklabruck verständigt und eine Stabstelle eingerichtet. Sofort startete eine großangelegte Suchaktion. Zusätzlich zu den 270 Feuerwehrleuten wurden weitere Feuerwehren sowie Rotes Kreuz inklusive Hundestaffel, die Österreichische Rettungshundebrigade und die Exekutive mit Suchhunden und einem Polizeihubschrauber angefordert.
<<An alle Einsatzkräfte, Einsatz ENDE!>> meldete der Einsatzleiter um ca. 08:10, nachdem die vermisste Person in einem nahegelegenen Waldstück gefunden wurde. Ansprechbar und leicht unterkühlt konnte sie der Rettung übergeben werden.
Es waren 12 Feuerwehren, das Rotes Kreuz, die Österreichische Rettungshundebrigade und die Polizei mit insgesamt 330 Personen im Einsatz.

Spitzenleistungen unserer Jugendgruppe in der Wertungsklasse 1!

Beim Bewerb in Gampern am 02.06.2018 konnten die Mädels und Jungs

in Bronze den 14 Platz und in Silber den 4ten Platz erreichen.


Der Bewerb am 09.06.2018 in Steindorf war noch erfolgreicher!

Den 2ten Platz in Bronze und den 11 Platz in Silber


Wir gratulieren sehr herzlich und sind stolz auf EUCH !!!!!


Bei der ersten Minijugendübung dieses Jahr wurde mit viel Motivation und Spaß auf der Jugendbahn geübt.
Auch unser KLF wurde von den Kindern begutachtet und zum Abschluss gab es noch für jeden ein Eis!
Bei der ersten Minijugendübung dieses Jahr wurde mit viel Motivation und Spaß auf der Jugendbahn geübt.
Auch unser KLF wurde von den Kindern begutachtet und zum Abschluss gab es noch für jeden ein Eis!