AKTUELLES RUND UM DIE FF RIEGL

Maibaumverlosung

Bei traumhaften Wetter und mit toller musikalischer Umrahmung lief am Sonntag den 19.05.2019 die Maibaumverlosung der FF Riegl über die Bühne. Neben der tollen Sachpreise die zu gewinnen waren wurde auch der Maibaum verlost. Das „GOLDEN Ticket“ also den Maibaum gewann heuer Alois Hemetsberger. Durch dieses Brauchtum bringen wir die Bevölkerung am Riegl sowie die Mitglieder der Feuerwehr zusammen, und pflegt die gute Zusammenarbeit. 

Gemeinschaftsübung Frankenburg

Zur Gemeinschaftsübung nach Erlat, lud uns die Feuerwehr Frankenburg am10.05.2019.
Als Übungsobjekt wurde die Tischlerei Preiner von den Kameraden der FFF ausgewählt, durch die extrem enge Bebauung in dem Siedlungsgebiet, stellt die Fahrzeuglogistik einer der größten Herausforderung dar. Zur Unterstützung bei den Löscharbeiten, wurden die Kameraden der FF Frankenmarkt mit der Teleskopmastbühne  der Übung beigezogen, um auch wieder ein Augenmerk auf die verzwickte Lage zu legen.
Für die Feuerwehr Riegl, galt es in erster Linie, einen Atemschutztrupp zu stellen, die Atemschutzleitstelle zu errichten. sowie mit der Pumpe Frankenburg eine Relaisleitung zu organisieren.
Durch ein akustisches Signal, das typisch für einen leblosen Atemschutzträger ertönt, wurde der Trupp der FF Riegl, auf einen bewusstlosen Kameraden, eines anderen Trupps aufmerksam. Für den Truppführer, des Trupps Riegl, stand sofort die Absetzung eines Befehls zur Anforderung des vorhandenen Rettungstrupp fest, sowie ein sofortiges entfernen der leblosen Person, aus dem extrem verrauchten Bereich. Das Ganze war natürlich Teil der Übung, wurde aber durch den Kameraden täuschend echt symbolisiert.
Für die Einladung zu Übung möchte sich die FF Riegl sehr herzlich bedanken und freut sich auf die nächsten Interaktionen zwischen den Feuerwehren in Frankenburg.

© Silvio Huber

©Jürgen Zoister

Minijugend übung

Am Donnerstag den 2.5. fand wieder eine Minijugendübung statt.
Unsere Betreuer für die Minijugend, HFM Polt Julia und HBI Zoister Jürgen, boten den Kids wieder ein abwechslungsreiches Programm. Als Belohnung gab es, wie immer bei Schönwetter, ein Eis.
Wir bedanken uns bei unseren Minijugend Betreuern und deren Helfer für die wichtige Arbeit mit den zukünftigen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen.