AKTUELLES RUND UM DIE FF RIEGL

Übung mit der FF Frankenburg

Am 9.4. wurde die FF Riegl zu einer Atemschutzübung von der FF Frankenburg eingeladen.
Als Übungsobjekt bot sich das alte Gebäude der Avia Tankstelle, wo im Wohntrakt ein Brand simuliert wurde.
Der Befehl des Einsatzleiters für die Atemschutzträger unserer Feuerwehr lautete: „Es werden zwei Personen vermisst!


Trupp Frankenburg durchsucht das Erdgeschoss!
Trupp Riegl soll die Personensuche über den Balkon starten!“


Den Atemschutzträgern bot sich eine sehr Lehrreiche Übung, durch die realen Bedingungen im Objekt konnte ein Übungsschwehrpunkt auf Türöffnungen gelegt werden, was sonst in normalen Übungsobjekt nicht in dieser Form dargestellt werden kann.


Als weiterer Teil der Übung konnten wir wieder die gute Zusammenarbeit zwischen der FF Frankenburg und FF Riegl unterstreichen, durch den Rollentausch des in Frankenburg üblichen Einsatz Vorgehens wechselten wir unser Equipment für die Atemschutzüberwachung mit den zusätzlichen technischen Geräten im Innenangriff, wo für beide Wehren doch wieder Interessantes Wissen angeeignet werden konnte.


Die Kameraden der FF Riegl bedanken sich für die Einladung zur Übung.

Frühjahrsübung im Pflichtbereich Frankenburg

Am Samstag den 30. März fand die diesjährige Frühjahrsübung der Feuerwehren Frankenburg und Redleiten statt. Vorerst ein Lob an die FF Hörgersteig für die perfekte Inszenierung der Übung. Unsere Aufgabe bei diesem Brandeinsatz war erstens einen Atemschutztrupp aufzustellen, zweitens die Atemschutzleitstelle einzurichten und drittens bei der Löschwasserversorgung mitzuhelfen. Wir bedanken uns für die Durchführung der Übung und hoffen auch weiterhin auf eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren von Frankenburg und Redleiten.
Die FF Riegl beteiligte sich mit 20 Mann bei der Übung!

Flurreinigungsaktion 2019

In jedem Würfelspieljahr, also alle zwei Jahre findet in der Gemeinde Frankenburg die Flurreinigung statt.
Die Jugendgruppe der FF Riegl machte sich mit 22 Jugendlichen und 6 Erwachsenen auf den Löschbereich der FF Riegl zu säubern. Der gesammelte Müll wurde anschließend fachgerecht im ASZ Frankenburg entsorgt. Als Dankeschön wurden wir von der Gemeinde auf eine Jause in die Mehrzweckhalle eingeladen.