AKTUELLES RUND UM DIE FF RIEGL

Funkleistungsabzeichen in Bronze

Am 4. Mai absolvierten unsere Kameraden OBI Möseneder Martin, BI Schuster Helmut, HBM Huber Mario und OLM Huemer Manuel, das Funkleistungsabzeichen in Bronze an der Landesfeuerwehrschule in Linz. Wir gratulieren unseren Kameraden recht herzlich zu den erbrachten Leistungen. Einen besonderen Dank dürfen wir unseren Kameraden von der FF Badstuben BI Scherndl Reinhard aussprechen der mit unseren Kameraden so ehrgeizig trainiert hat um ein durchkommen am Bewerb zu gewährleisten.

Staffellauftraining JUGEND

Am 28.04.2018 fand im Stadion Vöcklabruck das Staffellauftraining statt, die Jugendgruppe der FF Riegl konnte sich hierbei für die kommenden Bewerbe bestens Vorbereiten, um sich auch heuer wieder die begehrten Pokal plätze zu sichern. Die FF Riegl wünscht unsere Jugendgruppe viel Erfolg für die kommende Saison.

Frühjahrsübung

Am 20. April 2018 durfte die FF Riegl die heurige Frühjahrsübung organisieren und leiten. Als Übungsobjekt war für uns das Landwirtschaftliche Objekt der Familie Leitner in Klanigen 3 perfekt, durch die schlechte Löschbehälter Aufteilung in diesem Bereich von Frankenburg stellten wir uns der Herausforderung die 13 alarmierten Feuerwehren eine Löschleitung zulegen die 1. von der Lagerhalle der Fa. Prenneis zum Übungsobjekt führte und die 2. Leitung vom Haselbach Brücke Rieglerstrasse. Die Leitungen konnten innerhalb kürzester Zeit von den jeweiligen Wasserentnahmestellen zum Objekt gelegt werden, was die Zusammenarbeit der Feuerwehren von Frankenburg und deren Nachbargemeinden wieder einmal bewies das Sie perfekt wie ein Uhrwerk zusammenarbeiten. Des Weiteren wurden mittels Atmeschutzausrüstung drei Personen aus den stark verrauchten beriechen gerettet, wobei sich eine Übungspuppe blöderweise auch noch eingeklemmt hatte, stellte das für den Atemschutztrupp der FF Frankenburg kein Problem dar den die befreiten diese mittels Hebekissen blitzschnell und konnten auch so diese Person schnell an die Rettung übergeben. Es beteiligten sich 206 Feuerwehrleute, 3 Sanitäter des Roten Kreuz Ortstelle Frankenburg. Es wurden 2650 m Schlauch gelegt. Als Übungsleitung darf sich die FF Riegl bei allen an der Übung beteiligten Personen herzlich für die geleistete Arbeit bedanken, und können aus vollster Überzeugung sagen das die Zusammenarbeit und die Schlagkraft der beteiligten Feuerwehren wieder einmal als Bestätigung für einen sicheren Ort stehen.

 

Weiter Bilder findet ihr auf unserer Facebook-Seite


Bei der ersten Minijugendübung dieses Jahr wurde mit viel Motivation und Spaß auf der Jugendbahn geübt.
Auch unser KLF wurde von den Kindern begutachtet und zum Abschluss gab es noch für jeden ein Eis!
Bei der ersten Minijugendübung dieses Jahr wurde mit viel Motivation und Spaß auf der Jugendbahn geübt.
Auch unser KLF wurde von den Kindern begutachtet und zum Abschluss gab es noch für jeden ein Eis!